2006 März 7 - 20.00 Uhr: Maria voll der Gnade

Ein packendes Sozialdrama

Kolumbien 2003 Regie: Joshua Marston Maria lebt mit ihrer Familie in einer Kleinstadt in der Nähe von Bogotá. Ihr bescheidenes Leben finanziert sie mit einer Arbeit auf einer Rosenplantage. Nach einem Streit mit ihrem Chef kündigt sie ihre Arbeit und zeitgleich erfährt sie, dass sie von ihrem Freund Juan schwanger ist. Die Beziehung zerbricht und Maria fährt in die Stadt. Dort wird sie als Drogenkurierin angeheuert. Für das Schmuggeln von Heroin in die USA bekommt sie 5000 Dollar. Und so beschließt Maria dutzende Drogenpäckchen in ihrem Magen zu transportieren.